Titel:
Wohnhaus in Otterstadt, 2013-2014

Bauherr:
Privat

Leistungen:
LP 1-8

Projektbeschreibung:
Der Entwurf für dieses Wohnhaus zeichnet sich durch das Zusammenspiel zweier Hauptelemente aus. Einerseits das zweigeschossige, langgestreckte Wohnhaus mit Satteldach und anderseits der sich über die gesamte Grundstücksbreite erstreckende Bügel der Nebenanlage, der zwei Autostellplätze, einen Abstellraum und den Hauszugang unter einem gemeinsamen Dach verbindet. Es entsteht eine gestufte Zonierung vom öffentlichen Raum der Straße über den Eingang hin zu einem abgeschirmten privaten Atriumgarten.

Im Inneren werden Erd- und Obergeschoss durch eine Galerie räumlich miteinander verbunden und so Räume mit unterschiedlicher Höhenentwicklung und Erlebnisqualität geschaffen. Großzügige Verglasungen lassen die Wohnbereiche im Erdgeschoss in intensiven Kontakt mit dem Aussenraum treten. Das Gebäude wurde in einer Holzmassivkonstruktion “System Finnforest” errichtet. Neben einem hervorragenden Wärmeschutz bietet diese Konstruktion den Vorteil einer sehr kurzen Bauzeit. Ergänzt wurde das energetische Konzept durch Fenster mit 3-fach-Verglasungen und eine hochwertige Haustechnik mit einer zentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und einer über Erdwärme geführten Wärmepumpenheizung.